Kreiskarte
Landkreise
Landkarte

Dialogkreis Ortelsburg   Termine



Öffnungszeiten der Heimatstube in Herne   für Berufstätige

Die Heimatstube der Kreisgemeinschaft Ortelsburg in Herne bietet neben den ausgestellten Exponaten eine Fundgrube für Familienforscher. Für Ahnenforscher sind insbesondere die Seelenlisten interessant. Die Erfassung der Personendaten in den einzelnen Ortschaften begann in den 50er Jahren mit mündlichen und schriftlichen Angaben der Überlebenden von Flucht und Vertreibung. Im Laufe der Jahre wurden die Daten, soweit möglich, ergänzt oder korrigiert.
Weiterhin sind einige Jahrgänge des Kreisblatt Ortelsburg kopiert und gebunden in der Heimatstube zu finden. Das Kreisblatt Ortelsburg, erschienen zwischen 1843 und 1945, war anfangs ein Amtsblatt. In ihm wurden die amtlichen Mitteilungen über Gesetze, Anordnungen und andere Vorgänge veröffentlicht. Es sind somit auch Informationen über einzelne Personen zu finden, z.B. über die Einberufung zum Militär, Ausstellung eines Jagdscheins, Impflisten oder über Wahlen zum Schulzenamt. Erst im 20. Jahrhundert hat sich daraus eine Tageszeitung entwickelt.

Die Heimatstube ist seit ein paar Jahren speziell für Berufstätige normalerweise am ersten Samstag im Monat (außerhalb der Ferienzeiten in NRW und nur nach Voranmeldung!) geöffnet.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Heimatstube allerdings derzeit bis auf Weiteres geschlossen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Mail-Adresse: kontakt@kreisgemeinschaft-ortelsburg.de  zur Verfügung.

Anschrift:
Die Heimatstube befindet sich im Gebäude der städtischen Musikschule, Gräffstraße 43, 44623 Herne

Anfahrt:
Vom Bahnhof Herne mit Bus-Linie Nr. 362 bis Haltestelle "Regenkamp". U-Bahn-Linie zwischen Herne und Bochum bis Haltestelle "Hölkeskampring".

Mit dem PKW:
A 43, Abfahrt Herne-Eickel in Richtung Herne Stadtmitte auf der Holsterhausener Str. dem Hinweisschild "Musikschule/Heimatstuben" folgen. Die Gräffstraße geht als 2. Straße rechts ab.